Chronik

Kurzchronik von der Entstehung bis heute

 

Datum Ereignis
1873 Die Vorläuferfirma war eine Ferggerei in Görwihl.
1881 Gründung der MBB (Mechanische Buntweberei Brennet)
1896 Ausscheiden der Familienmitglieder Stehle aus der Firmenleitung und AG und Konzentration der Firmenleitung in den Händen der Familien Denk und Schenz
1903 Schrittweiser Übergang der Leitung von der ersten Generation zur 2. Generation Denk durch Carl Denk im Aufsichtsrat. Das ist der Beginn der Ära Carl Denk.
1914 bis 1918 Die MBB im 1. Weltkrieg: Ersatzproduktion mit Papiergarnen
nach 1918 Neubeginn und Wirren der Nachkriegszeit/Energiefrage/Bau Humbelkraftwerk
1927 Erwerb der Spinnerei Vortisch in Hausen i.W. (Hausen II) und Übergang in die Produktion für Großkonfektionäre
1929 bis 1932 Bewältigung der Weltwirtschaftskrise durch Rückverlagerung der Hauptverwaltung nach Brennet im Jahr 1932 sowie Modernisierung und Rationalisierung
1937/1938 Erwerb der Spinnerei Lampertsmühle in Kaiserslautern
1939 bis 1945 Die MBB im 2. Weltkrieg: Stilllegung großer Teile der Produktion und Zwangseinquartierung von Rüstungsfirmen
1954 bis 1956 Ende der Ära Carl Denk durch seinen Tod und den Tod von Dr. Anton Denk

1960er Jahre

Beginn der Ära Robert und Albrecht Denk. Triatex-Verbund als Antwort auf den Beginn der ersten Textilkrise Viele bauliche Erweiterungen werden in dieser Zeit durchgeführt. Umwandlung der MBB in die Brennet AG.
1971 Erwerb der DLE (Dreiländereck Textilveredelungsgesellschaft) und Umbau in eine erfolgreiche Lohnveredelung
1976/1978 Einrichtung der Weberei in Bad Säckingen
1981 Engagement in Berlin mit Aufbau einer Weberei
1986 Rückkehr von Stephan Denk in das Unternehmen. Die Leitung liegt wieder in Familienhand. Investitionsoffensive gegen Textilkrise und Globalisierung
1992 Aufgabe Spinnerei Werk Hausen I und Konzentration auf Werk Hausen II
2003/2004 Aufbau der supermodernen Spinnerei II in Hausen gemeinsam mit Rieter
2011 Brand im Werk Hausen II bringt das Ende der Spinnereiproduktion.
2012/2013 Beendigung der textilen Fertigung zum 31. März 2013
ab 2012 Konvertierung des Textilbetriebs in ein Immobilienunternehmen
2017 Erschließung Brennet Park Bad Säckingen
2018 Verkauf der Tochtergesellschaft Dreiländereck Textilveredelungsgesellschaft mbH an Mattes & Ammann
2019 Konversion Brennet Areal Wehr, städtebaulicher Vertrag
2020 Abriss Brennet Areal Wehr